ALLE JAHRE WIEDER

Ach ja, seufz…

Ich hatte mich in unserm Forum ja vor Wochen schon dahingehend geäussert, dass ich die Ungeduld nicht nachvollziehen konnte, mit der auf die neue Single gewartet wurde. Alle gefühlten 5 Minuten klagte irgendwer, wann das Ding denn endlich kommt.

Jetzt ist es ja so, dass Singles in der Vergangenheit üblicherweise mit grösstem Genuss zerrissen wurden, gerade in diesem Forum. Warum dann also diese Eile? Die Ungeduldigsten sind erfahrungsgemäß hinterher dann immer die, die am monumentalsten draufhauen. Gibt es also so was wie die Lust am Niedermachen?

Klar gibt es die. Kenne ich von mir selbst. Diese Kolumne ist strenggenommen sogar ein Therapieprogramm dafür.

Nur haben wir es hier mit einer Besonderheit zu tun. Die (meisten) Niedermacher stürzen sich ja nicht auf irgendwas ihnen Ungefäliges, sondern auf einen Künstler den sie eigenlich mögen. Oder zumindest mal mochten. Jedenfall kommt nun flächendeckend das gute alte „Früher war alles besser“-Alibi. Und deshalb wird nun aus allen Rohren geschimpft. Und zwar nicht nur auf das böse Produkt, sondern den Künstler und sein ganzes Umfeld gleich mit. Er klingt jetzt wie Matthias Reim, macht sogar Texte wie Matthias Reim, tritt in Sendungen auf wo Matthias Reim hingehört, und wird deshalb sogar wie Matthias Reim vermarktet. Angeblich. Und strategisch. Alles generalstabsmässig geplant. Von wem? Das is egal. Management, Plattenfirma, Heinz selbst, Dieter Bohlen, die Weltverschwörung der Homosexuellen, George W. Bush, und bestimmt auch Matthias Reim.

Nicht zu vegessen auch Reinhard Mey, der alles viel besser macht weil er nämlich ohne Singles mehr Platten verkauft und sich treu bleibt. So treu, dass er regelmässig auf der Titelseite der Blödzeitung auftaucht weil er im Porsche über Westerland rast, und Nachbarn als Gartennazis beschimpft.

Wie bei Dinner for One läuft jedesmal der gleiche Film. Freudvolles Zerrupfen der Hörschnipsel des neuen Albums, Einprügeln auf die Single, Feststellung dass dieser HRK jetzt noch tiefer gesunken ist als beim letzten Album (was eigentlich gar nicht mehr ging, denn wir waren ja schon bei Matthias Reim), und empörtes Abwenden inklusive zu Hinwendung zu den vielen tollen Leuten, die heute den HRK viel besser geben.

Es ist schon blöd fuer einen Künstler, der eigentlich machen kann was er will, und trotzdem regelmässig was auf die Fresse bekommt. Da gibt es zum Beispiel diese DVD-Box, die wegen nicht unerheblicher Verzögerungen bei der Fertigstellung von den meisten schon abgeschrieben war. Jetzt erscheint das Ding endlich in seiner vollen Pracht, und die üblichen Verdächtigen verlieren kein Wort mehr darüber ausser, dass sie sich an Teilen der Bonus-Sektion aufhängen, dann aber sofort wieder zur Tagesordnung übergehen und am neuen Album rummäkeln, dass erst 2 Monate später erscheint.

Hallo?

Der Kunze ist wahrscheinlich selber Schuld, weil seine Produkte so oft im Winter erscheinen, wo alle seine potentiellen Konsumenten an SAD leiden, und zu keinerlei positiven Gesinnungen fähig sind. Anders ist es nicht zu erklären, dass die nicht zu erträumende Gabe von z.B. dieser fantastischen Liveversion von „Goethes Banjo“ keine einzige Regung wert ist, während man sich in in pseudogehässigem Ablästern darüber begeht, dass die Single es bei WDR4 nicht in die Hitparade geschafft hat. Eine Hitparade, die man vorher als No GO eingestuft hatte. Wird sie dann aber vefehlt, ist es auch wieder nicht recht.

Etwas mehr Traffic im Forum ist ja schön, und deshalb seien alle Teilnehmern an den Debatten auch herzlich bedankt, aber dieses Deja Vu, die ganze Nummer vor zwei und vier und sechs Jahren schon einmal in verblüffend ähnlicher Form gehabt zu haben, trübt die Freude geringfügig. Das wäre origineller hinzubekommen. Dann müsste man, nachdem das Album dann völlig unerwartet doch nicht so unteirdisch ausfällt, auch nicht so weit zurückrudern.

Ansonsten sach ich ma Fröhliche Feiertage und ein geiles 2011.

Und natuerlich viel Spass dann mit dem Album. Zeitnah wird dann auch der Heinz zu den brennensten Vorwürfen zu Wort kommen.

Bis gleich im Forum

Der Franky

Dieser Beitrag wurde unter Frankys Spot(t)light veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.